Xerox Impika Reference

Vielfältig konfigurierbar – für Ihre aktuellen und künftigen Anforderungen

Die Impika Reference ist eine Klasse für sich. Wählen Sie zunächst die passende Basiskonfiguration für Ihre Produktivitätsanforderungen – von der Ausführung mit einer Druckeinheit und Duplexdruck 1 auf 1 bis zur der mit zwei Druckeinheiten und Duplexdruck 2 auf 1.

Im Lauf der Zeit können Sie Ihr Grundsystem dann an neue Anforderungen anpassen. Wenn Sie die für Vierfarbdruck ausgelegte Standardkonfiguration um einen zusätzlichen Druckkopf erweitern, können Sie zwei weitere Farbkanäle nutzen oder Aufträge mit MICR-Codes produzieren. So erschliessen Sie sich neue Anwendungsbereiche. Mit den Einstellungen für Druckgeschwindigkeit, Auflösung und Tropfengrösse können Sie den Druckbetrieb noch besser kontrollieren und flexibler gestalten.